Neubau Fahrzeughalle C21, hda_Darmstadt


Darmstadt, 2015

Der Neubau der Fahrzeughalle C21 ist ein Lehrgebäude für den Fachbereich Maschinenbau und Kunststofftechnik. Der teilweise zweigeschossige Bau beinhaltet Lehr- und Labor- und Werkstatträume, in denen Lehrversuche an Fahrzeugen und Maschinen durchgeführt werden. Der Neubau befindet sich zentral auf dem Campus der Hochschule Darmstadt.

Die Tore ermöglichen die Zufahrt von Testfahrzeugen zu den Werkstattbereichen des Gebäudes, dem Rollenprüfstand sowie der Fahrzeughalle. Die Fahrzeughalle wird durch ihre Möblierung in unterschiedliche Bereiche unterteilt, in denen neben der Hebebühne auch andere schwere Maschinen wie ein Fallturm oder eine Laborpresse angeordnet sind.

Der Flachbau ist in Kalksandsteinmauerwerk realisiert. Die Fassade wird horizontal in zwei gleich große Abschnitte gegliedert. Die unregelmäßig gefalzten Metallbahnen schaffen eine haptisch interessante Oberfläche durch die entstehenden Verschattungsspiele.

« zurück zur Übersicht
Bauherr

Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst

Leistungsphasen

1-8

Kosten

2,2 Mio. €

NF

378 m²

BGF

510 m²

Fertigstellung

2015

Adresse

Schöfferstraße 1-5
64295 Darmstadt