Neubau KFZ-Halle und Werkstatt THW Ortsverband


Leipzig, 2015

Auf einer ehemaligen Armee-Liegenschaft wird eine neue KFZ-Halle für den THW-Ortsverband errichtet. Die rückseitige Wand war als Brandwand auszubilden – dies wurde zum Anlass für das Konzept genommen: In eine schützende dreiseitige Betonhülle wird die Holzkonstruktion aus Stützen und Trägern eingefügt, die zum Betriebshof mit einem Vordach ausgestattet wird.

Die einseitig auskragende Flachdachkonstruktion ist aus einer Brettschichtholzdecke errichtet, die Attika mit einer Lärchenschalung versehen. Das hölzerne Innenleben erlaubt eine einfache Installation der haustechnischen Einrichtungen.

« zurück zur Übersicht
Bauherr

SIB Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien und Baumanagement, NL Leipzig I

Leistungsphasen

2-8

Kosten

1,41 Mio. € (KGR 200 – 500 brutto)

NF

910 m²

BGF

1.125 m²

BRI

5.798 m³

Fertigstellung

2015

Adresse

Wodanstraße 19
04347 Leipzig