Erweiterung Grundschule am Erlenbach


Frankfurt am Main, 2011

Der Ergänzungsbau im Passivhausstandard bildet mit dem bereits bestehenden Schulgebäude und dem benachbarten Bürgerhaus eine gefasste Schulhofanlage. In dem 2-geschossigen Gebäuderiegel sind vier Klassenräume, verschiedene Fachräume sowie Betreuungsräume mit Küche und Mensa untergebracht. Im Bereich des Eingangs ist die Raumgruppe um den Musikraum sowohl im Innenraum als auch an der Außenfassade mit einer Red-Cedar-Schalung gestaltet und gibt der Hofseite damit einen Blickfang.

« zurück zur Übersicht
Bauherr

Stadt Frankfurt
Der Magistrat - Hochbauamt

Leistungsphasen

1-5

Projektbearbeitung

Nieper und Partner

Kosten

4,1 Mio. € (KG 200-700 brutto)

BGF

1.557 m²

BRI

6.570 m³

Fertigstellung

2011

Adresse

Im Feldchen 26
60437 Frankfurt am Main