Neubau Realschule Großostheim mit 2-fach Sporthalle


Großostheim, 2012

Der Entwurf zeigt 2 gegeneinander versetzte, Rücken an Rücken stehende U-förmige Gebäuteile auf, in deren Mitte sich eine Erschließungshalle befindet. Dadurch entstehen 2 baulich gleichgewichtete Eingänge auf der Nord- und Südseite. Auf der Nordseite liegt der Haupteingang zur Stadtseite, zur Südseite hin ist der Eingang zum ebenfalls neu errichteten Busparkplatz orientiert.
An der zentralen Erschließungshalle befinden sich die beiden Haupteingänge sowie die zentrale vertikale Erschließung. Über offene Treppen gelangt man über Brücken und Galeriegänge in die einzelnen Raumbereiche wie Klassentrakte und Fachklassen (Bio, Chemie, Physik, EDV, Multimedia, Kunst, Musik und Hauswirtschaft) sowie zur Verwaltung und zur 2-Feld-Turnhalle.
Die U-förmigen 3-geschossigen Gebäudeteile bilden jeweils Hofbereiche. Nach Westen zum offenen Feld hin ist ein Schulhofbereich platziert, im Osten befindet sich in UG und EG die 2-Feld-Turnhalle, auf deren Dach ein Lern- und Lesehof angeordnet ist, der vom Lehrerzimmer und von der Bibliothek im 1. OG erschlossen wird.

Der Energiestandard liegt bei EnEV 2009 minus 70 %. Im Unterschoss ist eine Holzhackschnitzel-Heizungsanlage angeordnet. Auf dem Flachdach der 3-geschossigen Bereiche ist eine Photovoltaik- und Solaranlage flächendeckend platziert.

« zurück zur Übersicht
Bauherr

Landratsamt Aschaffenburg
Kreishochbauverwaltung

Leistungsphasen

1-9 sowie Schallschutz- und Raumakustikberechnung

Projektbearbeitung

Nieper und Partner / EGN

Kosten

24 Mio. € (KG 200-700 brutto)

NF

6.163 m²

BGF

10.070 m²

BRI

46.062 m³

Fertigstellung

2012

Adresse

Zur Welzbachhalle 1
63762 Großostheim